Was erreicht wurde

Was erreicht wurde

Unsere Arbeit für die Spitzenmedizin am Klinikum am Gesundbrunnen

Durch Ihre Spende ist der Gesundbrunnen ein Zentrum der Spitzenmedizin. Und diese Geräte wurden durch Ihre finanzielles Engagement angeschafft:

  • Hochpräzises und sicheres Operieren durch dreidimensionales Navigationsgerät
  • PET-CT für die Radiologie
  • Computergesteuertes Operieren mit einem Roboter
  • Anschubfinanzierung für ein onkologisches Studienzentrum
  • Lasermikroskop für die Untersuchung der Haut
  • System zur 3-D-Darstellung des Herzens
  • Navigationsgerät für minimal-invasive Hüftchirurgie
  • 3-D-System für minimal-invasive Bauchchirurgie und Urologie
  • Navigationsgerät für computergestützte Gewebeentnahme der Prostata
  • Technische Innenausstattung des Hörsaals im Neubau des Klinikums am Gesundbrunnen
Und das wünschen wir uns noch

Nichts entwickelt sich so schnell wie die Technik. Was heute hochmodern ist, ist morgen schon wieder veraltet. Deswegen müssen wir immer wieder in unsere technische Ausstattung investieren – und diese Geräte sind zum Teil sehr teuer und übersteigen die übliche Krankenhausförderung bei Weitem.

Daher wünschen wir uns:

  • Hochmodernes 3-Tesla-MRT zur schnelleren und besseren Untersuchung bei Kindern vor neurochirurgischen Eingriffen. Das Gerät ermöglicht auch präzisere Bilder bei vielen weiteren Erkrankungen.
  • Roboter für flexible, schmerzfreie Spiegelung des Harntrakts bei Harnsteinen und Tumoren.